Über uns

Home / Der Verein / Wer sind wir?

Ein paar Worte zu ALIG

Der Luxemburger Verband der Glutenintoleranten (ALIG) war gegründet im Oktober 1997.
Im Mai 2021 zählt es ungefähr 375 Mitglieder. Es wurde als gemeinnütziger Verein gegründet und bringt Menschen mit Zöliakie (auch Glutenunverträglichkeit genannt) oder Dermatitis herpetiformis sowie Personen zusammen, die sich regelmäßig für die Bekämpfung dieser Krankheiten einsetzen.

Der Verein verfolgt mehrere Ziele, darunter die Verbreitung von Informationen und Erfahrungen im Zusammenhang mit der Krankheit Zöliakieinsbesondere solche, die die Umsetzung einer glutenfreien Diät erleichtern. Es informiert über moderne Screening- und Behandlungsmethoden und fördert die Organisation ihrer Anwendung und wissenschaftlichen Forschung. Kontakte zwischen Zöliakiepatienten auf nationaler oder internationaler Ebene werden gefördert. Das ALIG organisiert offizielle Beziehungen zu den luxemburgischen Behörden, um den Status von Menschen mit Zöliakie zu verteidigen und zu verbessern. Der Verein wurde durch das großherzogliche Dekret vom 6 als gemeinnützig anerkannt.

ALIG bietet seinen Mitgliedern:

  • Relevante Informationen in Papierform oder elektronisch zu allen Themen rund um Zöliakie
  • Informationen zur Kostenerstattung bei Zöliakie und Ernährungsberatung
  • Austausch zwischen Patienten, die an der gleichen Erkrankung leiden
  • Regelmäßige und dauerhafte Nachsorge bei allen Fragen rund um Zöliakie
  • Bewusstseinsbildung in der breiten Öffentlichkeit sowie bei allen Akteuren im Bereich Gesundheit und Gastronomie und Produktion
  • Kontakte zu ausländischen Verbänden
  • Aktivitäten wie ein Kochkurs, Kinderausflüge oder eine Konferenz
  • ein Sekretariat, das werktags von 8.00 bis 12.00 Uhr erreichbar ist

ALIG asbl ist Mitglied vonAoecs (Vereinigung europäischer Zöliakie-Gesellschaften) seit September 2001.

Das Jahresabonnement beträgt 25 €.

Um Mitglied zu werden, füllen Sie das aus Mitgliedschaftsformular.

Unter dem Link ganz oben finden Sie einen Flyer als Vorstellung unseres Vereins. Dieser Flyer soll verteilt und/oder mit der Ärzteschaft und Ihren Freunden geteilt werden.